Category Archives: Garten

Die richtige Lagerung von spätem Gemüse

Viele Gemüsesorten können, je nach Witterung, auch noch bis in den späten November auf dem Beet stehen bleiben. Doch ist darauf zu achten, dass auch diese vor dem Beginn der Frostphase des Winters abgeerntet werden. Nur wenige Gemüse wie Rosen- und Grünkohl sollten auf den Beeten belassen werden. Denn diese benötigen den Frost, um den richtigen, süßlichen Geschmack entwickeln zu können. Der Wirsingkohl gehört übrigens auch in diese Rubrik, verträgt allerdings nicht ganz so viel Frost.

Was benötigt spätes Gemüse zur perfekten Einlagerung?

greens-266560_640Wer „nur“ über einen trockenen, sauberen Keller eines Neubaus verfügt, muss darauf achten, dass diese Gemüsesorten in feuchter Erde gelagert werden, damit sie nicht austrocknen bzw. der Fäulnis verfallen. Denn die leicht feuchten Vorratskeller, wie wir sie vor 100 Jahren, haben die Ernte davor geschützt, durch die trockene Luft im Hausinneren schlicht zu verwelken. Zu diesen Gemüsesorten gehören Möhren, Rote Beete, Kohlarten: Weiß-, Rot- und Blumenkohl sowie Sellerie. (mehr …)

Gabionen – Blickfang und Rankhilfe zu gleich

Keine Frage: Sowohl vor Geschäftsgebäuden, in öffentlichen Anlagen, aber auch in Privatgärten sind Gabionen sehr gut geeignet, um eine Gabionenwand als Sichtschutz oder einen Gabionenzaun stones-304151_640(3)zur Einfriedung eines bestimmten Bereiches bzw. des Gartens zu errichten. Sie bringen viele Vorteile mit sich, die von einem „normalen“ Holzzaun in dieser Weise nicht gezeigt werden können. Denn aufgrund ihrer Herstellungsweise sind sie extrem pflegeleicht und witterungsbeständig. Ihre durchschnittliche Lebensdauer wird mit 20 Jahren angegeben. Diese verdanken sie der Zink-Aluminium-Legierung, mit der ihre Oberfläche überzogen ist.

Wo werden Gabionen eingesetzt?

Gabionen sind wunderbar in Gärten oder Parkanlagen, eben als Gabionenwand oder Gabionenzaun einsetzbar. Das kann man auch auf dieser Gabionen Seite nachlesen. Denn sie eignen sich sowohl als Beeteinfassung, Sitzbank, Windschutz, aber auch als Rankhilfen für die unterschiedlichsten Pflanzen.Des weiteren können sie als Ersatz von Trockenmauern in Gebieten eingesetzt werden, in denen die Tierwelt auf diese Quartiere angewiesen ist. Doch natürlich kommen die Gabionen hier nicht nur den Tieren, sondern auch den Pflanzen, die sich gerne auf Trockenmauern ansiedeln, zu Gute. Dies ist natürlich nicht nur in Naturschutzgebieten eine wichtige Aufgabe, die es „zu erledigen“ gilt. (mehr …)

Gabionen – was man wissen sollte

Gabionen sind zur Zeit groß im Kommen. Wer als moderner Gartenbesitzer etwas auf sich hält, setzt sich mit dem Thema Gabionen auseinander. Die Vorteile der Gabionen werden hoch gelobt. Laut den allgemeinen Aussagen gibt es kaum Nachteile. Doch kann das sein?

Robustheit des Materials

stones-254122_640Es ist immer wieder zu hören, dass sowohl die Gitterkörbe der Gabionen als auch das Füllmaterial unverwüstbar und dadurch sehr langlebig sind. Auch soll die Begrünung derselben eine unkomplizierte und für das Material unschädliche Maßnahme sein. Dies ist jedoch nicht ganz korrekt. Denn diese Aussage bezieht sich auf sehr trockene Regionen. Es erstaunt nicht, dass bei einer Begrünung mit Kletterpflanzen ein Kleinklima entsteht, das zu Korrosion an den Gitterkörben führen kann.

Auch die Niederschlagshäufigkeit ist bei diesem Problem maßgeblich. In einem eher feuchten Klima sollte die Bepflanzung also nicht zu exzessiv vorgenommen werden. Stellen wir uns ein Zaunelement mit 2 Meter Höhe vor, so kann man beispielsweise eine Kletterpflanze alle 2 bis 3 Meter einpflanzen, damit dazwischen genügend Platz für die Belüftung von dem Zaunelement und des Füllmaterials vorhanden ist. (mehr …)

Gabionen dienen nicht nur der Dekoration

Als Dekoration auf dem Grundstück sind Gabionen in letzter Zeit immerfort bedeutender geworden. Ob als Zaungabionen oder bspw. als Gabionen Hochbeet, die Steinkörbe fungieren meistens als Dekoration oder Abgrenzung zum Nachbarhaus. Je nachdem, für welche Bruchsteine als Füllung der Drahtkörbe Sie sich entscheiden, kann die Gabione eine kostenwirksame und attraktive Auswahlmöglichkeit zu einem konventionellen Metallzaun sein.

Was versteht man unter Gabionen?

wall-381076_640Gabionen sind im Regelfall aus Steinstücken, die in Steinkörbe gestapelt werden. Soll etwa ein Gabionenzaun gebaut werden, können Sie eigenhändig festlegen, wie lang oder tief die jeweiligen Teile der Gabionenwand werden sollen. Sie entschließen sich stetig zuallererst für die Größe der Drahtkörbe und anknüpfend können Sie aus divergenten Steinen für die Füllung der Gabione wählen.

Bruchsteine gibt es in ganz verschiedenen Größen und Formen. Je nach Art entscheiden Sie sich für kleine, große, runde oder kantige Bruchsteine für die Drahtkörbe.. Hier finden sich obendrein grobe oder geschliffene Steine in unterschiedlichen Farbstellungen. Um bei der Gabionen Stützmauer Abwechslung zu erhalten, können Sie bspw. auch Bruchsteine mit Glasscherben zusammenlegen. (mehr …)

Wissenswertes über Obstbäume

Schön wer einen großen Garten hat, denn der kann wunderbar darin Obstbäume pflanzen. Es ist doch etwas wundervolles, im Herbst, die Früchte zu ernten. Aber auch in kleinen Gärten, muss auf tree-490279_640Obstbäume nicht verzichtet werden Denn Zwergbäume und Spalierbäume können überall gepflanzt werden. Obstbäume bereiten auch keine große Mühe, aber sie müssen regelmäßig geschnitten werden, damit eine reichhaltige Ernte gesichert ist. Obst eignet sich immer, vor allem auch mal als Snack für zwischendurch.

Sie stecken voller Vitamine und helfen dabei gesund zu bleiben. Wer also seine Obstbäume pflegt, der wird wahrlich Freunde daran haben, zumal sie auch hervorragend als Schattenspender dienen. Der Schnitt ist also eine der bedeutendsten Arbeiten, die an Obstbäumen anfallen. (mehr …)

Ein Zaun sagt viel aus über den Besitzer

Ein schöner Zaun ist durchaus eine geschmackvolle Art, sein Anwesen vor unerwünschten Besuchern zu schützen. Auch wenn er stabil ist wie ein Doppelstabmattenzaun in robuster Ausführung, fence-511925_640(1)wird er von einem Betrachter, als harmonisch und manchmal sogar als elegant eingestuft.

Der Doppelstabmattenzaun ist im Vergleich zu einem herkömmlichen Zaunelement eine günstige Alternative, Doppelstabmattenzäune sind zeitlos und überall im Außenbereich anwendbar. Hier kann man sich zwischen verzinkten Doppelstabmatten, die pulverbeschichtet sind oder Matten mit einer grünen Kunststoffbeschichtung entscheiden. Zaunelemente kann man auf der Seite www.zaunelemente-shop.de anschauen und natürlich auch gleich online bestellen. (mehr …)

Ameisen im Garten bekämpfen

Jeder Gartenbesitzer wird schon mal Bekanntschaft mit Ameisen im Garten gemacht haben. Diese Tiere sind zwar nicht schädlich, aber die stören ganz einfach. Zu beachten gilt es aber, dass die ant-hill-167471_640Ameisen in jedem Garten sozusagen die Saubermänner sind. Sie fresse die Eier von Insekten, sie fressen abgestorbene Pflanzenteile und auch viele Kleinlebewesen. Und dennoch will sie keiner unbedingt im Garten haben.

Aber die Ameisen müssen ja nicht unbedingt mit Gift oder Chemie bekämpft werden. Es gibt viele anderen Mittel, auf natürlicher Basis, die ebenso eingesetzt werden können. Ein ganz sicheres Mittel in der Ameisenbekämpfung ist nach wie vor Backpulver. Das Pulver muss nur einfach entlang der Ameisenstraße gestreut werden und schon innerhalb kurzer Zeit, sind die Ameisen aus dem Garten verschwunden. (mehr …)

Haus und Garten – das Erlebnis

Das eigene Zuhause – der eigene Garten – all das ist im eigenen Haus und Garten möglich. Die Chancen und die damit verbundenen Möglichkeiten sind hierbei klar hervorzuheben, denn diese garden-302259_640(1)sind insgesamt sehr vielfältig. Wer gerade in der heutigen zinsgünstigen Zeit auf ein eigenes zuhause verzichtet, der verpasst eine tolle Gelegenheit.

Gerade die Chancen durch ein Haus und den damit verbundenen Garten sind sehr groß, denn die eigene Erholung in den eigenen vier Wänden sollte immer an erster Stelle stehen. Viele Menschen holen sich die Erholung durch eine Menge an Grünfläche im eigenen zuhause, denn ein schön angelegter Garten mit einem beispielsweise verbundenen Gartenteich ist eine tolle Wohlfühlatmosphäre, die ihresgleichen sucht. (mehr …)